Kurzurlaub im ungarischen Heilwasser

756 Aufrufe 0 Comment

Wer bei Ungarn an Paprika, Wein und Zigeunermusik denkt, liegt auch nicht verkehrt.

Wunderschöne Seen, Weinberge, die Puszta-Tiefebene, Thermalquellen, Schlösser, Burgen, gepflegte Unterkünfte und vor allem nette Gastgeber, die gute Küche und den Wein dazu – alles in allem eine gute Leistung zu immer noch günstigen Preisen anbieten. Das sind gute Gründe dafür, dass Ungarn zu den meistbesuchten Ländern Europas zählt.

Neben dem traditionellen Kurtourismus, sowie der neueren Form des Wellnesstourismus, hat sich in Ungarn in den vergangenen Jahren eine Nachfrage nach weiteren Unterarten des Gesundheitstourismus entwickelt. Durch die zunehmenden Einsparungen im Gesundheitswesen in vielen Ländern Europas, erschließen sich neue Einnahmequellen für ungarische Dienstleister, da sie durch preisgünstigere Behandlungskosten bei vergleichbarer Qualität einen Wettbewerbsvorteil besitzen. Hier erfreuen sich insbesondere zahnärztliche Behandlungen zunehmender Beliebtheit.

Das Kurwesen hat in Ungarn eine jahrtausendlange Tradition. So lassen sich an mehreren Orten Ungarns mehr als zweitausend Jahre alte Spuren der römischen Bäderkultur finden. Auch aus der Zeit der türkischen Herrschaft über Ungarn im 16. Jahrhundert sind Relikte der Badekultur der Türken in Form von Badehäusern bis heute erhalten geblieben.

Der Gesundheitstourismus in Ungarn weist kaum saisonale Schwankungen auf, da die Kur- und Wellnesseinrichtungen ganzjährlich genutzt werden können. Ungarn besitzt durch sein günstiges Preis-Leistungsverhältnis in gesundheitstouristischen Dienstleistungsbereichen Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Ländern.

Die Entscheidung, die Zähne im Ausland machen zu lassen ist verständlicherweise mit viel Unsicherheit verbunden. Sind die Ärzte gut ausgebildet, bekomme ich die gleiche Qualität für mein Geld? Werde ich alles verstehen, werden die richtigen Materialien in meinen Mund eingesetzt? Muss ich immer wieder nach Ungarn, um die Zahnbehandlung fortsetzen zu können?

Ungarn ist Teil der Europäischen Union, und als solcher dazu verpflichtet, die gleichen Standards und Normen umzusetzen. Nicht nur die Zahnärzte, auch die dazugehörigen anderen Fachgebiete, wie Zahntechniker, Labore arbeiten in der besten Qualität. Unsere Zahnklinik in Ungarn bietet auch nur EU-zertifizierte Materialien an, aus England, Schweden, Deutschland und Israel. Eine genaue Auflistung unserer Produkte können Sie unterhalb finden.

Unsere Ärzte in Ungarn sprechen mehrere Sprachen, so ist Ihre Zahnbehandlung in Ungarn, was die Verständigung angeht, garantiert stressfrei. Alle sprechen fließend Deutsch und Englisch, und verfügen über jahrzehntelange Erfahrungen im Zahnbehandlungstourismus. Die Ärzte weisen eine Berufshaftpflichtversicherung und eine Zulassung in der Schweiz vor, damit sie nach der Zahnbehandlung in Ungarn die Nachbehandlung schon in Zürich vornehmen können. Unsere Zahnärzte in Ungarn betreuen schon heute einen großen internationalen Patientenkreis.

Im Durchschnitt beträgt ein Aufenthalt 6-8 Tage, in der Zahnklinik Ungarn verbringen sie insgesamt etwa 10 Stunden. Daher ist es besonders wichtig für uns, unsere Zahnklinik Ungarn so gemütlich wie möglich zu gestalten. Wir sind während des Aufenthalts unserer Patienten darauf bedacht, die dort verbrachte Zeit den Umständen entsprechend so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn unsere Patienten wegen der Zahnbehandlung in Budapest keine weiteren organisierten Programme möchten, nehmen wie dies zur Kenntnis und sind auf der anderen Seite bereit, jedes erwünschte Programm, wie Oper, Konzert, Thermalbad oder Kaffeehaus Besuch zu organisieren.

Zahnimplantate – Neue Lebensqualität

An unserer persönlichen Ausstrahlung sind unsere Zähne sehr wichtig. Implantate geben uns Lebensqualität und Selbstvertrauen. Sie ermöglichen:

  • genussvolles Essen
  • Sicherheit im Alltag
  • deutliches Sprechen
  • unbeschwertes Lachen
  • ein positives und natürliches Lebensgefühl
  • Gesunde Zähne sind keine Selbstverständlichkeit

Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch sowie Unfälle können zu Zahnverlust führen. Das Leben geht an unseren Zähnen nicht spurlos vorbei. Das Fehlen von Zähnen schränkt uns in vieler Hinsicht ein und macht sich nicht nur ästhetisch, sondern auch funktionell.

  • Erfolgreiche Resultate und lange Erfahrung
  • Zahnimplantate bieten seit über 40 Jahren die Möglichkeit, Zähne langfristig und vollwertig zu ersetzen. Zahnimplantate:
  • ersetzen einzelne oder mehrere verloren gegangene Zähne sind wissenschaftlich erforscht und getestet (überzeugende Erfolgsraten von über 96%)
  • befestigen Prothesen sicher im Mund
  • sind seit Jahrzehnten erfolgreich im zahnmedizinischen Einsatz
  • Eine langfristige Lösung – ein kurzer Eingriff

Ein Zahnimplantat ist eine kleine Schraube aus Titan, die unter örtlicher Betäubung und ambulant durch einen kurzen Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt wird. In der Folge wächst mit dem Knochen schmerzfrei fest zusammen und bildet dadurch eine solide Basis für die stabile und langfristige Verankerung des Zahnersatzes.

Es liegt im Interesse unserer Zahnklinik in Budapest und Zürich, unserer Zahnärzte in Ungarn und unser Personal in beiden Ländern, dass wir zufrieden lächelnde und zurückkehrende Patienten behandeln können.

In Freundlicher Zusammenarbeit mit

Dental Europe GmbH

Zahnarzt Ungarn

Datenschutzinfo