Fältchen, Rötungen und Irritationen vermeiden: Wie verbessern Sie Ihr Hautbild?

235 Aufrufe 0 Comment

Wirkt ihre Haut fahl oder faltig, fühlen sich Männer und Frauen unwohl. Für ein junges und vitales Aussehen wünschen sie sich eine ebenmäßige, geschmeidige Gesichtshaut. Einfache Tipps helfen Ihnen, dieses Ziel zu erreichen.

Wie entsteht ein unreines Hautbild?

Unter unserer obersten Hautschicht, in der Lederhaut, befinden sich Talgdrüsen. Diese geben ein fettiges Sekret ab, das die Gesichtshaut geschmeidig macht. Innere und äußere Faktoren wirken auf die körpereigene Talgproduktion ein. Gerät diese aus der Balance, leiden wir unter unreiner Haut. Bei einer Überproduktion von Talg verstopfen die Drüsengänge. Das resultiert aus zu viel Hautfett, das nicht durch die verhornte Epidermis dringt. Pickel und Mitesser sind die Folge.

Reduziert sich die Talgproduktion, beeinträchtigt dies die Schutzbarriere unserer Gesichtshaut. Sie wirkt trocken und spröde. Neben unliebsamen Trockenheitsfältchen bilden sich Risse und Rötungen. Lästiger Juckreiz gehört zu den typischen Begleiterscheinungen.

Wie verbessern Sie Ihr Hautbild mit einfachen Tricks?

Ein stressiger Alltag wirkt sich negativ auf unser Hautbild aus. Um es zu verbessern:

  • gönnen Sie sich ausreichend Schlaf. Während der Nachtruhe erneuern sich die Hautzellen und der Organismus schüttet Wachstumshormone aus. Diese straffen die Gesichtshaut.
  • treiben Sie regelmäßig Sport. Durch die Bewegung erhöhen sich die Durchblutung sowie die Sauerstoffaufnahme der Zellen. Beides wirkt sich positiv auf die Regeneration der Haut aus.
  • verzichten Sie auf alkoholische Getränke und Zigaretten. Alkohol entzieht Ihrer Haut Feuchtigkeit, was die Talgproduktion anregt. Die Poren verstopfen und Hautunreinheiten entstehen. Nikotin verengt die Gefäße und hemmt die Durchblutung. Die Haut unterliegt dadurch einem schnelleren Alterungsprozess.

Ebenso fördern Sie mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Flüssigkeitszufuhr ein gesundes Hautbild.

Lohnt es sich, für ein besseres Hautbild Bakuchiol zu kaufen?

Um Ihre Gesichtshaut aufzupolstern und ihr einen ebenmäßigen Teint zu verleihen, hilft ein pflanzlicher Anti-Aging-Wirkstoff. Bakuchiol wirkt sich positiv auf die körpereigene Kollagenproduktion aus. Es unterstützt Regenerationsprozesse der Haut und beugt Alterungsanzeichen vor. Suchen Sie eine gute und natürliche Alternative zu Retinol, können Sie Bakuchiol kaufen.

Das Serum finden Sie auf der Internetseite Rosental.de. Rosental Organics spezialisiert sich auf Naturkosmetik, welche die Selbstheilungsprozesse des Körpers aktiviert. Das Unternehmen achtet auf eine naturbelassene Verarbeitung aller Inhaltsstoffe. Es verzichtet in den Produkten auf künstliche Zusätze sowie Duft- und Farbstoffe.

Datenschutzinfo